Green Smoothies: Die erfrischenden Vitaminbomben

Green Smoothies sind herrlich erfrischende Getränke, die aus Obst und Gemüse bestehen. Sie sind nicht nur lecker sondern auch gesund. Perfekt für alle, die sich ausgewogen ernähren wollen.

Obst ist eine der Lieblingszwischenmahlzeiten in Deutschland. Bei knapp 40 % aller Bundesbürger rangieren Apfel, Birne & Co. auf Platz 1 der Hitliste der bevorzugten Snacks. Das hat die BVEO (Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e. V.) herausgefunden. Immer mehr greifen dabei aber nicht nur auf die rohe Frucht zu sondern mischen Obst und Gemüse zu einem leckeren Green Smoothie.

Hier einiges Wissenswerte zu den grünen Vitaminbomben:

  • Green Smoothies bestehen aus einer Mischung aus frischem Obst, Gemüse und Wasser. Als Früchte eignen sich zum Beispiel Beeren oder Süßkirschen. Bei Gemüse greift man am besten zu Salaten, Chinakohl, Wirsing oder Mangold. TIPP: Am besten saisonale Produkte aus heimischer Erzeugung verwenden, die sind naturgemäß besonders frisch.
  • Ihre charakteristisch grüne Farbe erhalten Green Smoothies durch das im Blattgemüse enthaltene Chlorophyll. Dieses hemmt Entzündungen, wirkt blutbildend und reinigt den Darm. Blattgemüse ist außerdem reich an Vitaminen, Aminosäuren, Mineralstoffen und Spurenelementen.
  • Bei der Wahl von Obst und Gemüse einfach dem eigenen Geschmack folgen. Einsteigern sind mildere Gemüsesorten wie Kopfsalat oder Spinat empfohlen. Um sich an die im Blattgemüse enthaltenen Bitterstoffe zu gewöhnen, sollte man bei den ersten Green Smoothies rund 40 % Gemüse und 60 % Obst verarbeiten. Dadurch erhalten sie eine angenehme Süße. Später kann das Mischungsverhältnis langsam umgekehrt werden.
  • Wer einen Green Smoothie selbst zubereiten will, braucht lediglich einen Mixer, alternativ auch einen Pürierstab. Die gewählten Zutaten dann am besten so klein wie möglich häckseln. So kann der Körper die gesunden Inhaltsstoffe perfekt aufnehmen. Green Smoothies sollte man so frisch wie möglich verzehren, da der Vitamin- und Nährstoffgehalt dann am höchsten ist. Im Kühlschrank bleiben die Getränke jedoch auch ca. drei Tage lang frisch.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.