Ab welchem Alter ist Q10 empfohlen?

Q10 ist wichtig für den Energiehaushalt des Menschen. In der Jugend produziert der Körper ausreichend davon, aber ab etwa 30 Jahren geht diese körpereigene Produktion dramatisch zurück.

In der Regel produziert der jugendliche Körper selbst ausreichend Q10 und nimmt es zudem über die Nahrung auf. Allerdings lässt die Produktion des körpereigenen Q10 mit zunehmendem Alter stark nach. Denn ab etwa 30 Jahren beginnt ein Prozess, den viele gerne verlangsamen, wenn nicht sogar aufhalten würden: der Alterungsprozess. Die Haut wird schlaffer, Falten bilden sich, der Körper fängt an, Probleme zu bereiten. Eine regelmäßige Einnahme von zusätzlichem Q10 ist daher ab dem 30. oder spätestens ab dem 40. Lebensjahr empfohlen.

Hilfe bei Zivilisationserkrankungen

Darüberhinaus ist eine zusätzliche Q10-Gabe bei jenen Menschen empfohlen, die sich einseitig oder ungesund ernähren, zu wenig Bewegung machen sowie Alkohol und/oder Zigaretten übermäßig genießen. Diese Faktoren können dazu führen, dass dem Körper nicht mehr genügend Q10 zur Verfügung steht. Dann ist es ganz wichtig, einen Mangel zu vermeiden oder auszugleichen.

WHO empfiehlt Q10-Nahrungsergänzung

Die Gerontologen (Alterswissenschaftler) der WHO empfehlen ab etwa 30 Jahren eine zusätzliche Einnahme von 100 mg täglich. Damit wird das Altern klarerweise nicht gestoppt, aber entscheidend verlangsamt.

Illu WHO

Mit einer Nahrungsergänzung von Q10 werden schließlich die Zellen besser mit Energie versorgt und das Risiko für typische Alterskrankheiten geht zurück. Und nicht zuletzt steigt die Leistungsfähigkeit. Über 20 verschiedene Studien haben inzwischen gezeigt, dass die Nahrungsergänzung mit Q10 im Alter für eine deutlich bessere Gesundheit und Fitness sorgt.

Was verbessern Q10-Nahrungsergänzungen?

Die Zugabe von Q10

  • unterstützt das Herz-Kreislauf-System
  • verbessert Konzentration und Gedächtnisleistung
  • verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit
  • sorgt für ein jüngeres und frischeres Hautbild
  • unterstützt das Nervensystem
  • hilft gegen Entzündungen
  • stärkt die Abwehrkräfte
  • kräftigt die Muskeln
  • hilft bei der Fettverbrennung

Fazit: Das Coenzym Q10 ist einer der wichtigsten Vitalstoffe innerhalb des Körpers. Ab dem 30. Lebensjahr sinkt sukzessive die körpereigene Produktion und sollte durch Q10-Nahrungsergänzungen aufgebessert werden.

Sie sind ständig müde? >>> JETZT eBook kostenlos holen >>>

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.